Gemeinde Aspach

Seitenbereiche

Wichtige Links

Logo RSS Impressum | Inhalt | Hilfe
Schriftgröße ändern
Vergrößern "Strg" + "+"
Standard "Strg" + "0"
Verkleinern "Strg" + "-"

Volltextsuche

Willkommen in Aspach

Rathaus aktuell

Buchgeschenk

Jochen Schäufele übergab Buchgeschenk der NABU-Ortsgruppe Aspach an Bücherei
 
Um die Themen Artenschutz, Insektenvielfalt, Bienensterben, Blühwiesen, naturnaher Garten kümmern sich nicht nur der amtliche Naturschutz sondern auch die örtlichen Naturschutzorganisationen, die Gemeindeverwaltung Aspach und ihr Bauhof sowie engagierte Bürgerinnen und Bürger.
 
Zur Einführung in diese Themen dienen verschiedene Bücher, die jüngst vom Nabu-Vorsitzenden Jochen Schäufele der Gemeinde Aspach zur Aufnahme in die Bücherei übergeben worden sind.
 
Es sind Bücher mit interessanten Hinweisen und Anregungen zum naturnahen Gärtnern und zum Thema „Bienen“.
Hier die Titel:
Reinhard Witt, Natur für jeden Garten – das Einsteiger-Buch
Bruno P. Kremer, Mein Garten – ein Bienenparadies
Reinhard Witt, Das Wildpflanzen Topfbuch
Bruno P. Kremer, Schmetterlinge in meinem Garten
Paul Westrich, Wildbienen - Die anderen Bienen.

Bürgermeisterin Sabine Welte-Hauff, welche das Buchgeschenk in Empfang nehmen durfte, dankte dem Nabu für dies wertvolle Gabe. Die Bücher wurden postwendend an Büchereileiterin Bianca Schäfer weitergegeben. Sie können nun in der Bücherei ausgeliehen werden.
Bürgermeisterin Sabine Welte-Hauff, welche das Buchgeschenk in Empfang nehmen durfte, dankte dem Nabu für dies wertvolle Gabe. Die Bücher wurden postwendend an Büchereileiterin Bianca Schäfer weitergegeben. Sie können nun in der Bücherei ausgeliehen werden.

Kontakt Gemeinde

Gemeinde Aspach
Backnanger Straße 9
71546 Aspach
Telefon: (+49) 7191 212-0
Telefax: (+49) 7191 212-39
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch
08:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten
nach Terminvereinbarung.

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeindeverwaltung Aspach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeindeverwaltung Aspach wenden.