Gemeinde Aspach

Seitenbereiche

Wichtige Links

Logo RSS Impressum | Inhalt | Hilfe
Schriftgröße ändern
Vergrößern "Strg" + "+"
Standard "Strg" + "0"
Verkleinern "Strg" + "-"

Volltextsuche

Willkommen in Aspach

Schulstraße

Einzugsbereich und Lage

Unser Hort befindet sich in der Grundschule von Kleinaspach. Sie liegt im dörflichen Ortskern und ist von Wald und Weinbergen umgeben. Zum Einzugsbereich der Schule gehören die Ortsteile Altersberg, Einöd, Hornungshof, Röhrach, Sinzenburg, Vöhrenberg, Völkleshofen und Warthof.

Rahmenbedingungen

Die Grundschule Kleinaspach wurde 1903 erbaut, 1994/1995 umgebaut und ein  Anbau hinzugefügt. Im Altbau der Schule befindet sich der Hort. Im Frühjahr 2014 wurde er gegründet und in einem ehemaligen Klassenzimmer im Erdgeschoss der Schule eingerichtet. Vielfältige Angebote und Spielmöglichkeiten sowie das Mittagessen finden in diesem großzügigen und hellen Raum statt.

Der Musiksaal steht den Schülern zur freien Hausaufgabenerledigung zur Verfügung.

Während der Ferien kann die Wohnküche im UG und die Schulaula für Angebote zusätzlich genutzt werden.

Auf dem Gelände der Schule stehen den Kindern ein Sportplatz, ein großes Klettergerüst mit Rutschturm und eine Tischtennisplatte zur Verfügung.

Der nahe gelegene Wald ist in 10 Gehminuten von der Schule aus zu erreichen.

Der Vertrag für die Schulkind Betreuung wird mit der Gemeinde Aspach abgeschlossen. Dieser gilt für ein Schuljahr und kann für die Folgejahre entsprechend verlängert werden. Es gibt die Wahl zwischen einem Vertrag, der nur für die Schulzeit oder für die Schul- und Ferienzeit gilt.

Unsere Ziele

Die Kinder so anzunehmen wie sie sind, sie zu verstehen und ein kleines Stück auf ihrem Weg zu begleiten. Die Kinder sollen die Möglichkeit haben, ihre inneren Kräfte und Schätze zu entdecken und sich frei und ganzheitlich zu entfalten, insbesondere möchten wir, dass die Kinder

  • in ihrer Sozialkompetenz und Selbstständigkeit bestärkt werden
  • in ihrer Eigenverantwortlichkeit Rückhalt bekommen
  • ein Bewusstsein für die Umwelt entwickeln
  • in ihrer Kreativität angeregt werden
  • ihre Sprache bzw. Ausdrucksmöglichkeiten vertiefen
  • in ihrer Motorik gefördert werden

Pädagogische Arbeit

Unser Hort soll ein Ort sein, an dem sich die Kinder wohl fühlen. Als Ausgleich zum Schulalltag ist uns wichtig, dass die Schüler im Hort Entspannung finden und ohne Leistungsdruck spielen können.

Freispiel
Das Freispiel ist die Zeit im Hort, die den Kindern zu ihrer freien Verfügung steht und die sie nach Bedürfnissen und Interessen selbst gestalten können. In dieser Zeit stehen wir den Kindern als Spiel- und Gesprächspartner zur Verfügung. Die Kinder entscheiden selbst über Spielart, Spielpartner, Spielort und Spieldauer.

Hausaufgaben
Während der Hortbetreuung haben die Kinder die Möglichkeit ihre Hausaufgaben zu machen. Zur Erledigung der Hausaufgaben steht ihnen ein separater Raum zur Verfügung. Eine vollständige und richtige Ausführung aller Hausaufgaben wird in diesem Rahmen von uns nicht angeboten und obliegt der Elternverantwortung.

Angebote und Projekte
Während der Hortbetreuung haben die Kinder die Möglichkeit, sich an Angeboten und Projekten zu beteiligen. Hierbei ist uns wichtig, dass Ideen und Impulse nicht nur von uns als Erzieher ausgehen, sondern dass auch Anregungen und Interessen der Kinder miteinbezogen werden. Jedes Kind kann nach seinen individuellen Fähigkeiten frei entscheiden, an welchen Angeboten es teilnehmen möchte, wie z.B. Bewegungsangeboten oder Beschäftigungen aus dem künstlerischen und hauswirtschaftlichen Bereich. Während der Ferien unternehmen wir auch Ausflüge und Exkursionen. Besonders die Waldprojekttage gehören zu einem grundlegenden Bestandteil unserer Arbeit.

Kooperation mit der Schule
An unserer Schule besteht eine gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Hort, um den Kindern auf Grundlage der pädagogischen Konzepte optimale Bedingungen während ihres Aufenthalts in Schule und Hort zu verschaffen nach dem Leitbild der Schule „Wir helfen den Kindern den Koffer für das Leben zu packen.“

Elternarbeit

Den Kindern die bestmöglichen Entwicklungschancen zu geben, lässt sich nur durch partnerschaftliches Zusammenwirken aller am Erziehungsprozess Beteiligten erreichen. Deshalb ist uns eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit mit den Eltern für unsere pädagogische Arbeit sehr wichtig. Möglichkeiten des Kontakts zu den Eltern bieten sich in Form von

  • Tür- und Angelgesprächen
  • vereinbarten Elterngesprächen
  • Elternbriefen
  • Elterncafés
  • Feste und Feiern 

Danke

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Einrichtung. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Es grüßt Sie herzlich
Ihr Team aus dem Hort Schulstraße

Kontakt

Hort Schulstraße
Kleinaspach
Schulstraße 8
71546 Aspach
Telefon: (+49) 151 15128998
E-Mail schreiben

Ansprechpartnerin
Katja Noller
Sabine Wagner

Öffnungszeiten

Schulzeit:

  • Montag, Mittwoch und Donnerstag 
    11:30 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Dienstag und Freitag 
    11:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Ferienzeit:

  • Montag, Mittwoch und Donnerstag
    07:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Dienstag und Freitag
    07:00 Uhr bis 14:00 Uhr 

Die Plätze für die Betreuung an einzelnen Ferientagen sind begrenzt und müssen daher mindestens zwei Wochen vor Ferienbeginn in der Hortbetreuung angemeldet werden.