Gemeinde Aspach

Seitenbereiche

Wichtige Links

Logo RSS Impressum | Inhalt | Hilfe
Schriftgröße ändern
Vergrößern "Strg" + "+"
Standard "Strg" + "0"
Verkleinern "Strg" + "-"

Volltextsuche

Willkommen in Aspach

Aktuelles

Neue DVDs und Hörbücher!

Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen: in überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Genial!
Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR machen sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf, um Frankreichs Menschen und ihre Geschichten zu entdecken und zu verewigen: in überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Schiffscontainern. Genial!
Zwei aus der großen Stadt, die sich dazu entscheiden einfach loszulegen: Ohne politische Agenda und Dogmatismus zeigt dieser Film eine unerschrockene Odyssee, bei der es nicht nur um ökologische Landwirtschaft, sondern vielmehr darum geht, wie sich die Beiden, samt ihrem Team, einem klugen Berater und trotz Rückschlägen, ein kleines Paradies, eine Familie und eine neue Heimat erschaffen.
Zwei aus der großen Stadt, die sich dazu entscheiden einfach loszulegen: Ohne politische Agenda und Dogmatismus zeigt dieser Film eine unerschrockene Odyssee, bei der es nicht nur um ökologische Landwirtschaft, sondern vielmehr darum geht, wie sich die Beiden, samt ihrem Team, einem klugen Berater und trotz Rückschlägen, ein kleines Paradies, eine Familie und eine neue Heimat erschaffen.
Jared, Sohn strenggläubiger Eltern, wächst in einer bibeltreuen Kleinstadt der amerikanischen Südstaaten auf. Als seine Eltern von der Homosexualität ihres Sohnes erfahren, drängen sie ihn zur Teilnahme an einer fragwürdigen Reparativtherapie. Basierend auf einer wahren Geschichte...
Jared, Sohn strenggläubiger Eltern, wächst in einer bibeltreuen Kleinstadt der amerikanischen Südstaaten auf. Als seine Eltern von der Homosexualität ihres Sohnes erfahren, drängen sie ihn zur Teilnahme an einer fragwürdigen Reparativtherapie. Basierend auf einer wahren Geschichte...
Eine bahnbrechende Neuinterpretation von Erfolgsregisseur Jon Favreau mit atemberaubenden visuellen Effekten und fotorealistischen Animationstechniken.
Eine bahnbrechende Neuinterpretation von Erfolgsregisseur Jon Favreau mit atemberaubenden visuellen Effekten und fotorealistischen Animationstechniken.
Fast ein ganzes Leben - erzählt wird der weite Weg des Arztes Víctor Dalmau, und zwar vor einer üppigen zeitgeschichtlichen Kulisse, ausgehend vom Spanien der Bürgerkriegsjahre, Flucht über Frankreich und mit Pablo Nerudas Winnipeg nach Chile, die Pinochet-Jahre und die Zeit danach.
Fast ein ganzes Leben - erzählt wird der weite Weg des Arztes Víctor Dalmau, und zwar vor einer üppigen zeitgeschichtlichen Kulisse, ausgehend vom Spanien der Bürgerkriegsjahre, Flucht über Frankreich und mit Pablo Nerudas Winnipeg nach Chile, die Pinochet-Jahre und die Zeit danach.
Holly ist stolz darauf, dass sie sich inzwischen ein neues Leben aufgebaut hat. Da wird sie von einer kleinen Gruppe von Menschen angesprochen, die alle unheilbar krank sind. Inspiriert von Gerrys Geschichte, möchten sie ihren Lieben ebenfalls Botschaften hinterlassen.
Holly ist stolz darauf, dass sie sich inzwischen ein neues Leben aufgebaut hat. Da wird sie von einer kleinen Gruppe von Menschen angesprochen, die alle unheilbar krank sind. Inspiriert von Gerrys Geschichte, möchten sie ihren Lieben ebenfalls Botschaften hinterlassen.
Frida will Ärztin werden, ein Unfall macht dies zunichte. Dann verliebt sie sich in das Malergenie Diego Rivera. Mit ihm taucht sie in die Welt der Kunst ein, er ermutigt sie in ihrem Schaffen - und er betrügt sie. Frida ist tief verletzt, im Wissen, dass Glück nur geborgt ist, stürzt sie sich ins Leben.
Frida will Ärztin werden, ein Unfall macht dies zunichte. Dann verliebt sie sich in das Malergenie Diego Rivera. Mit ihm taucht sie in die Welt der Kunst ein, er ermutigt sie in ihrem Schaffen - und er betrügt sie. Frida ist tief verletzt, im Wissen, dass Glück nur geborgt ist, stürzt sie sich ins Leben.
Noch während Marten und Rejmus in die Schule von Oosterby gehen, gründen sie den Verein der Linkshänder. Jahrzehnte später brennt eine alte Pension bis auf die Grundmauern nieder, und einige Menschen kommen dabei ums Leben. Das eine hängt mit dem anderen zusammen, aber es lebt keiner mehr, der erklären könnte wie. Fast keiner.
Noch während Marten und Rejmus in die Schule von Oosterby gehen, gründen sie den Verein der Linkshänder. Jahrzehnte später brennt eine alte Pension bis auf die Grundmauern nieder, und einige Menschen kommen dabei ums Leben. Das eine hängt mit dem anderen zusammen, aber es lebt keiner mehr, der erklären könnte wie. Fast keiner.

Kontakt Bücherei

Bücherei Aspach
Backnanger Straße 9
71546 Aspach

Telefon: (+49) 7191 212-37
Telefax: (+49) 7191 212-39
E-Mail schreiben

Bücherei Öffnungszeiten

Montag
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Mittwoch
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Donnerstag
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Letzter Samstag im Monat
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr