Gemeinde Aspach

Seitenbereiche

Wichtige Links

Logo RSS Impressum | Inhalt | Hilfe
Schriftgröße ändern
Vergrößern "Strg" + "+"
Standard "Strg" + "0"
Verkleinern "Strg" + "-"

Volltextsuche

Willkommen in Aspach

Angebot

Willkommen bei den Aspacher Kindertagesstätten

Familienfreundlichkeit, Vereinbarung von Familie und Beruf mit bedarfsgerechten Öffnungszeiten liegen unserer Gemeindepolitik sehr am Herzen. Wann Sie mit Ihrem Kind / Ihren Kindern den Schritt in eine unserer Kindertagesstätten machen,  hängt ganz von Ihrer persönlichen Lebensplanung ab. Zur Auswahl stehen Ihnen sieben verschiedene Kindertagesstätten. Zwei davon sind in der Trägerschaft der Evangelischen Kirche. Abgestimmt auf den vielfältigen Bedarf, reicht das Angebot von Natur- und Religionspädagogik über Ganztagesbetreuung bis hin zu intensiver Sprachförderung.

Unsere Angebote für Sie

Öffnungszeiten für Kinder ab dem 1. Lebensjahr

2 Freundinnen
2 Freundinnen

Regelöffnungszeiten gehen von Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 16:00 Uhr. Die Kindertagesstätten Weinstraße in Allmersbach am Weinberg und Hermann-Schadt-Straße in Großaspach bieten diese an. 

Verlängerte Öffnungszeiten
 werden in allen Kindertagesstätten angeboten. Das entsprechende Angebot ist bei den einzelnen Einrichtungen näher beschrieben, da die Öffnungszeiten dem jeweiligen Bedarf angepasst sind. 

Ganztagesbetreuung
 findet in der Kindertagesstätte Weinstraße in Allmersbach am Weinberg, in der Kindertagesstätte Hermann-Schadt-Straße in Großaspach und in der Kindertagesstätte Waldheim im Fautenhau statt. 
Von Montag bis Freitag wird hier eine Betreuung zwischen 07:00 und 17:00 Uhr angeboten. Nach dem Mittagstisch besteht die Möglichkeit zum Ausruhen oder zum Mittagsschlaf. Bei Bedarf können zusätzlich morgens ab 06:00 Uhr und abends bis 18:00 oder bis 19:00 Uhr Stunden hinzugebucht werden. 

Ferien

Die Aspacher Kindertagesstätten sind bis auf einzelne Schließtage über den Jahreswechsel ganzjährig geöffnet. Schließtage während der Sommerferien gibt es im Evangelischen Kindergarten Schubertstraße in Großaspach. 

 

Öffnungszeiten für Schulkinder

Betreuung Verlässliche Grundschule
Von Montag bis Freitag werden vor Schulbeginn und nach Schulende im Zeitrahmen zwischen 07:00 und 14:00 Uhr angemeldete Schulkinder ebenfalls betreut. In Großaspach findet die Betreuung morgens vor der Schule in der Kindertagesstätte Hermann-Schadt-Straße und nach Schulende im Conrad-Weiser-Hort statt. 
In Rietenau und Allmersbach am Weinberg wird vor und nach der Schule die Betreuung in den Kindertagesstätten Trinkgasse und Weinstraße angeboten. 
In Kleinaspach besteht morgens die Betreuungsmöglichkeit in der Kindertagesstätte Häulesweg und nach Schulschluss im Hort an der Grundschule, der im März 2014 eröffnet wurde. Altersgerechte Spiel- und Beschäftigungsmaterialien, sowie die Möglichkeit der Hausaufgabenerledigung stehen in allen Kindertagesstätten und  Horten zur Verfügung. Dieses Angebot kann mit oder ohne Ferienbetreuung gebucht werden.

Hortbetreuung

Gruppenraum
Gruppenraum

In der Kindertagesstätte Allmersbach am Weinberg und im 2010 neu eingerichteten Conrad-Weiser-Hort haben Sie die Möglichkeit, Kinder vom Schuleintritt bis zur Vollendung der Grundschule zur Hortbetreuung anzumelden. 
Die Betreuungszeiten sind täglich von 07:00 bis 17:00 Uhr. Bei individuellem Bedarf können die Betreuungszeiten morgens auf 06:00 Uhr und abends bis 19:00 Uhr ausgeweitet werden. Durch qualifiziertes Personal bieten wir die Betreuung ganzjährig an. Im Rahmen der Hausaufgabenbetreuung stehen wir jedem Kind begleitend zur Seite. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, täglich ein warmes Mittagessen einzunehmen. Zum Abschalten, Lesen oder zum „Seele baumeln lassen“ stehen verschiedene Rückzugsmöglichkeiten für die Kinder zur Verfügung. Die Hortbetreuung findet auch während den Ferienzeiten von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

Ferien- oder Notfallbetreuung

Berufstätige Eltern können in den Ferien oder in familiären Notsituationen Grundschüler auch dann in den entsprechenden Kindertagesstätten oder Horten betreuen lassen, wenn sie die Betreuung der verlässlichen Grundschule oder Hortbetreuung nicht in Anspruch nehmen.

Wichtig: Eine rechtzeitige Abstimmung mit den entsprechenden Leiterinnen ist für die Planung der Personalkapazitäten in den Schulferien notwendig.

Integration

Kinder mit erhöhtem Förderbedarf und / oder mit körperlichen, geistigen und / oder sonstigen Behinderungen werden grundsätzlich in allen Kindertagesstätten aufgenommen. Hierfür setzen wir zusätzliches pädagogisches und / oder therapeutisches Fachpersonal ein, damit eine spezifische Entwicklungsunterstützung für die Kinder angeboten werden kann. Der notwendige Betreuungsaufwand wird immer als Einzelfall zwischen Eltern, Erzieherinnen, Gemeindeverwaltung und Kreisjugendamt abgesprochen.

Sprachförderung

Sprachförderung
Sprachförderung

Die Entwicklung der kindlichen Sprachkompetenz sehen wir als eine Grundvoraussetzung für den reibungslosen Übergang in die Schule. Daher ist Sprachförderung ein wesentlicher Bestandteil unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit. Unterstützt vom Kultusministerium Baden Württemberg, können wir in verschiedenen Kindertagesstätten zusätzliche intensive Sprachförderung in Kleingruppen von bis zu 10 Kindern anbieten.

Aufnahme von Kindern unter drei Jahren

Schon seit 2004 wurden bei entsprechendem Entwicklungsstand in der überwiegenden Zahl unserer Kindertagesstätten Kinder ab dem 2. Lebensjahr betreut. Inzwischen nehmen nach entsprechenden Umbaumaßnahmen und Fortbildungen des Personals, alle Aspacher Kindertagesstätten Kinder mit 2 Jahren für die verlängerte Öffnungszeit auf.
Unsere im September 2012 neu eröffnete Kindertagesstätte Waldheim nimmt Kinder ab dem 1. Lebensjahr vorrangig aus allen Teilorten der Gemeinde Aspach auf.  
In der Kindertagesstätte Weinstraße in Allmersbach am Weinberg, der Kindertagesstätte Hermann-Schadt-Straße in Großaspach und der Kindertagesstätte Waldheim im Fautenhau kann eine Ganztagesbetreuung vereinbart werden. Der Start eines Kindes in ein neues Erfahrungsfeld bedarf einer sanften Eingewöhnung, denn Basis für die kindliche Entwicklung ist eine sichere Bindung. In all unseren Kindertagesstätten werden Kinder unter 3 Jahren mit Hilfe einer ihnen vertrauten Bezugsperson schrittweise, auf die individuellen Bedürfnisse des Kindes angepasst, eingewöhnt.

Allgemeine Aufnahmekriterien

Gruppenraum 2
Gruppenraum 2

In den Aspacher Kindertagesstätten werden grundsätzlich alle Kinder aufgenommen, die einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz haben. 

Die Plätze stehen vorrangig Kindern zu, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt (Wohnsitz) in der Gemeinde Aspach haben. Eine Vergabe der Plätze in den einzelnen Kindertagesstätten wird vor Ort von der Leitung im Rahmen der Aufnahmekriterien durchgeführt, wobei ein wohnortsnaher Betreuungsplatz angestrebt wird. Bei der Auswahl einer bestimmten Einrichtung außerhalb Ihres Einzugsgebietes, kann es unter Umständen zu längeren Wartezeiten kommen. Ein Anspruch auf einen Betreuungsplatz in einer bestimmten Einrichtung besteht nicht. 

Aufnahmekriterien für die Kindertagesstätten und die Hortbetreuung
Unabhängig davon welcher familiärer, kultureller oder religiöser Hintergrund besteht, in unsere Kindertagesstätten wird jedes Kind gleichrangig nach folgenden Gesichtspunkten und in der Reihenfolge aufgenommen:

• Allein lebend mit Kind: erwerbstätig, in Ausbildung, Studium oder in Maßnahme nach dem SGB II
• Zusammen lebende Elternteile: beide erwerbstätig, in Ausbildung, Studium oder in Maßnahme nach dem SGB II
• Ein Elternteil erwerbstätig, in Ausbildung, Studium oder Maßnahme nach dem SGB II und ein Elternteil arbeits- oder beschäftigungssuchend
• Allein lebend mit Kind und arbeits- oder beschäftigungssuchend
• Zusammen lebende Elternteile und beide arbeits- oder beschäftigungssuchend
Bescheinigungen oder Nachweise sind auf Verlangen in der jeweiligen Kindertagesstätte vorzulegen.

Elternbeiträge

Sternenhimmel
Sternenhimmel

In Aspach werden die Elternbeiträge nach dem so genannten Landesrichtsatz erhoben, der von den Verbänden vorgeschlagen wird. Damit wird in der Gemeinde zwar keine Kostendeckung im Bereich der Kindertagesstätten erzielt, jedoch wird ein Teil des Aufwandes abgedeckt. Die Elternbeiträge sind sozial gestaffelt. Maßgebend ist die Zahl der im Haushalt lebenden Kinder unter 18 Jahren. Bei Kindern unter 3 Jahren wird z.B. der Regelsatz mit einem Zuschlag von 100 Prozent berechnet. Für die Betreuung der Verlässlichen Grundschule erhebt die Gemeinde Aspach 60 Prozent des entsprechenden Regelsatzes und für die Ganztagesbetreuung von Kindern zwischen 3 Jahren und dem Schuleintritt wird der doppelte Regelsatz berechnet. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der aktuellen Gebührentabelle.

Weiter zu Gebühren und Steuern

Ansprechpartner vor Ort

Das Fachpersonal in unseren Kindertagesstätten ist qualifiziert für alles, was für einen behutsamen Start und für das Wohlbefinden Ihres Kindes wichtig ist. Gern steht es Ihnen für Fragen zur Aufnahme, zum Pädagogischen Konzept und auch für Beratungsgespräch zur Verfügung. Möchten Sie Ihr Kind/ Ihre Kinder in einer Aspacher Kindertagesstätte anmelden, wenden Sie sich bitte direkt an die Kindertagesstätte:

Tageselternvermittlung

Tageselternvermittlung
Tageselternvermittlung
Tageselternvermittlung
Tageselternvermittlung

Sie suchen einen geeigneten Betreuungsplatz für Ihr Kind? Wir bieten Ihnen

  • Ausführliche Beratung und Information in allen Fragen der Kindertagespflege
  • Passgenaue Vermittlung qualifizierter und überprüfter Tagespflegepersonen
  • Betreuungsbegleitendes Beratungsangebot

Möchten Sie als Tagespflegeperson mit Kindern arbeiten? Wir bieten Ihnen

  • Ausführliche Informationen über das Tätigkeitsfeld Kindertagespflege
  • Qualifizierungskurse und Fortbildungen sowie kollegiale Beratung
  • Kinderbetreuung während der Kurse durch eine Fachkraft
  • Hausbesuche und die für Ihre Pflegeerlaubnis notwendige Eignungseinschätzung
  • Vermittlung von Tageskindern
  • Fachliche Begleitung und Beratung während Ihrer Tätigkeit

Herausragende Merkmale dieses Kinderbetreuungsangebotes sind:

  • Flexibilität der Betreuungszeiten
  • Familiärer Betreuungsrahmen
  • Gewährleistung einer verlässlichen Bezugsperson
  • Individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse ihres Kindes
  • Eltern bezahlen für die Betreuung des Kindes lediglich einen einkommensabhängigen Kostenbeitrag an das Jugendamt
  • Kinder können schon ab dem Säuglingsalter bis zum 14. Geburtstag betreut werden

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Tageselternvermittlung
Verein Kinder- und Jugendhilfe Backnang e.V.
Theodor-Körner-Str. 1
71522 Backnang
07191/ 3419-119
tagespflege(@)kinderundjugendhilfe-bk.de
www.kinderundjugendhilfe-bk.de

Telefonsprechzeiten
Montag und Donnerstag
9.00 bis 11.00 Uhr
Dienstag
18.30-20.00 Uhr

Kontakt

Gemeinde Aspach
Backnanger Straße 9
71546 Aspach

Fachberatung Kindertagesstätten
Katrin Trefz

Telefon: (+49) 7191 212-35
Telefax: (+49) 7191 212-39
E-Mail schreiben

 

Tageselternvermittlung

Kinder und Jugendhilfe Backnang e.V.
Theodor-Körner-Straße 1
71522 Backnang
Telefon: 07191 3419-119
Telefax: 07191 3419-155
E-Mail: tagespflege(@)kinderundjugendhilfe-bk.de
www.kinderundjugendhilfe-bk.de