Gemeinde Aspach

Seitenbereiche

Wichtige Links

Logo RSS Impressum | Inhalt | Hilfe
Schriftgröße ändern
Vergrößern "Strg" + "+"
Standard "Strg" + "0"
Verkleinern "Strg" + "-"

Volltextsuche

Willkommen in Aspach

Bauhof

Informationen über unseren Bauhof

Bis zum Jahr 1986 war der Aspacher Bauhof mehr schlecht als recht untergebracht, die Zentrale befand sich in einem Gebäude an der Plattenstraße, das weder den Fahrzeugen und Geräten, noch den Mitarbeitern ausreichend Unterkunft bot. Eine Chance diesen Zustand zu verbessern, versprach der Erwerb des Anwesens der Firma Möhle.

Nach kleineren Umbau- und Instandsetzungsmaßnahmen konnte der Bauhof vor dem Jahresende 1986 dort einziehen, im Jahre 1997 wurde der Gemeindebauhof um ein Betriebsgebäude, wo auch die Wasserversorgungszentrale untergebracht ist, erweitert.
Der Bauhof besteht aus 15 Mitarbeitern.

Lage des Bauhof im Ortsplan
Lage des Bauhof im Satellitenplan

Winterdienst
Winterdienst
Bauhofmitarbeiter
Bauhofmitarbeiter

Zum Aufgabengebiet der Bauhofmitarbeiter gehört die Unterhaltung von Feldwegen, Straßen, Friedhöfen und Spielplätzen. Die Gesamtstrecke der Feldwege beläuft sich auf 80 km und die Gemeindestraßen ergeben zusammen eine Länge von 60 km. Im Gemeindegebiet befinden sich vier Friedhöfe mit einer Gesamtfläche von 3,5 ha deren Unterhaltung durch den Bauhof gewährleistet sein muss.

Dazu kommen noch die zahlreichen Kinderspielplätze der Gemeinde. Die Fläche der derzeit 21 Spielplätze beläuft sich auf 2,5 ha. Die Bauhofmitarbeiter müssen sich außerdem im siebenjährigen Rhythmus um die Bachgehölzpflege kümmern. Die Gesamtstrecke beläuft sich auf 26 km Länge.

Im Winter übernimmt der Bauhof die Rolle des Winterdienstes und muss dafür sorgen, daß die Sicherheit der Straßen und Gehwege durch Glatteis und Schnee nicht gefährdet ist. Der Fuhrpark des Bauhofes besteht aus einem LKW MAN, einem Fendt-Geräteträger, zwei Kleinschleppern, drei Transportern, sowie drei Kleinfahrzeugen.

Die Räumungsstrecken sind nach Wichtigkeitsgrad in rot und gelb unterteilt. Die rote Strecke wird als erstes geräumt, danach die Gelbe. Der Fendt-Geräteträger ist für 15,6 km rote und 4,6 km gelbe Strecke eingeteilt. Der Kleinschlepper hat die Aufgabenzuteilung, die Gehwege mit einer Länge von 2,8 km und die Parkplätze mit einer Gesamtfläche von 2.800 m² zu räumen. Man darf natürlich nicht die Flächen vergessen die per Fahrzeug nicht zu räumen sind. Hier übernehmen dann die Bauhofmitarbeiter die Aufgabe des Handstreudienstes. Es gilt hierbei 15 Bushaltestellen und elf Fußgängerüberwege zu räumen und streuen, um den Kindern einen sicheren Weg zur Schule, in den Kindergarten und den Erwachsenen den Weg zur Arbeit zu gewährleisten.

Weitere Aufgaben des Bauhofs sind: Landschaftspflege, Kanalunterhaltung, Kleinreparaturen an öffentlichen Gebäuden und vieles mehr.

Kontakt

Bauhof Aspach
Kleinaspach
Alter Weg 25
71546 Aspach
Telefon: (+49) 7148 1624210
Telefax: (+49) 7148 1624211
E-Mail schreiben

Bauhofleiter
Jürgen Reber

Stellvertreter
Stephan Kürth

Sekretariat
Pia Groß